Tagespraktikum beim Bielefelder Tisch

Mein drittes Tagespraktikum führte mich zum Bielefelder Tisch. Nachdem ich bereits Anfang des Jahres zum Gespräch vor Ort war, hieß es diesmal anfassen und mithelfen!

Beim Bielefelder Tisch bekommt jeder, der möchte, bis zu sechs Mal die Woche eine warme Mahlzeit. Drei Tage die Woche gibt es Suppe, und drei Tage Suppe sowie einen Hauptgang und Nachtisch.

Darüber hinaus bietet der Bielefelder Tisch für berechtigte Personen eine Lebensmittelausgabe an. Hier erhalten die Bedürftigen Brot, Brötchen, Obst, Gemüse, und Aufschnitt. Lebensmittel wie Süßigkeiten und Tiefkühlprodukte erhalten sie stark vergünstigt.

Ich durfte beim Ausladen, Kontrollieren und Sortieren der Lebensmittelspenden und anschließend bei der Essensausgabe helfen. Dabei konnte ich mir einen Eindruck davon verschaffen, wie wichtig der Bielefelder Tisch als Unterstützungsangebot und gesellschaftlicher Anlaufpunkt ist. Ich möchte mich zudem bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie bei den Verantwortlichen herzlich für das Engagement bedanken! Was hier täglich geleistet wird, ist kaum zu überbieten.

Weitere Beiträge

Bielefeld News

Besichtigung des Labor Krone in Bad Salzuflen

Mit Bernd Reger (vivatura), Markus Wendler (PVM) und Tim Niedergassel (MVZ Brake) durfte ich das Labor Krone in Bad Salzuflen besichtigen. Das akkreditierte Labor arbeitet mit zahlreichen Ärzten, Kliniken und Partnern aus der Region zusammen, wertet aber auch Proben aus europäischen Nachbarländer aus.