1,3 Mio. Euro für Teilhabeprojekte der Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

Die Parlamentsstiftung Wohlfahrtspflege NRW unterstützt zwei Projekte der Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel mit rund 1,3 Mio. Euro.

Für die Entwicklung des Beratungszentrums für Assistive Technologien erhält Bethel 633.300 Euro. Bei dem Projekt geht es darum, Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen im Umgang mit assistiven Technologien zu unterstützen und somit für mehr digitale Teilhabe zu sorgen. Dies umschließt die Bedienung von verschiedensten digitalen Endgeräten wie bspw. Haushaltsgeräten und PCs. 

Für das Modellprojekt „Gut-Gemeinschaftlich mit unterstützter Teilhabe“ gibt es eine weitere Förderung in Höhe von 697.100 Euro. Das Projekt beschäftigt sich mit der Datensammlung und Bestandsaufnahme in Bezug auf Menschen, die unter kognitiven Beeinträchtigungen leiden und zu herausforderndem Verhalten wie bspw. Gewalt, neigen. Bislang gibt es nur wenige evidenzbasierte Daten zu diesem Personenkreis. Das Modellprojekt soll helfen, zukünftig bessere therapeutische Konzepte zu erarbeiten. 

„Bethel ist eine der bedeutendsten diakonischen Einrichtungen Europas  und somit ein besonders wichtiger Akteur in den Bereichen Teilhabe und Altenhilfe. Dementsprechend freut es mich besonders, dass Bethel eine umfangreiche Förderung von der Wohlfahrtsstiftung NRW für zwei Projekte erhält, die das Potential haben, für unterschiedliche Zielgruppen die digitale und gesellschaftliche Teilhabe maßgeblich zu verbessern.“, meint Tom Brüntrup MdL. 

Weitere Beiträge

Bielefeld News

Besichtigung des Labor Krone in Bad Salzuflen

Mit Bernd Reger (vivatura), Markus Wendler (PVM) und Tim Niedergassel (MVZ Brake) durfte ich das Labor Krone in Bad Salzuflen besichtigen. Das akkreditierte Labor arbeitet mit zahlreichen Ärzten, Kliniken und Partnern aus der Region zusammen, wertet aber auch Proben aus europäischen Nachbarländer aus.

Bielefeld News

OWL-Tag und Besichtigung bei Rotpunkt Küchen

Gemeinsam mit den CDU-Abgeordneten aus OWL haben wir Anfang März die Vorfertigungen und Produktion der Firma Rotpunkt Küchen besichtigt. Als Hersteller von Küchen und Wohnmöbeln im Premiumsegment beschäftigt Rotpunkt in Bünde und Preußisch Oldendorf-Getmold rund 400 Mitarbeiter in den Bereichen Logistik, Produktion und Verwaltung.

Bielefeld News

Produktionsrundgang bei NextPharma Logistics

Im Zuge eines Produktionsrundgangs beim Stieghorster Arzneimittelhersteller NextPharma Logistics sprachen wir u.a. über den drängenden Fachkräftemangel, die Versorgungssicherheit in Europa sowie über die Entwicklung des Bielefelder Standortes.